August 7, 2020

Die teuersten Metalle für Handel im Jahr 2020

Die teuersten Metalle für Handel im Jahr 2020

Was fällt dir ein, wenn du von dem wertvollsten Metall der Welt hörst? Wir wetten, dass viele Leute zuerst über Gold, Silber oder Platin nachdenken würden. In Wirklichkeit stehen diese jedoch aufgrund ihres Wertes auf dem Rohstoffmarkt irgendwo in der Mitte der Liste.

Der Preis von Edelmetallen hängt normalerweise von ihrer Seltenheit, ihren Eigenschaften, dem Extraktionsprozess, den Anwendungsbereichen und der Nachfrage ab. Und wenn die Knappheit immer konstant ist, hängen alle anderen Aspekte häufig von neuen Technologien, der politischen oder wirtschaftlichen Situation und anderen Themen ab.

Deshalb werden wir heute über die wertvollsten Metalle sprechen, die auf dem Rohstoffmarkt gehandelt werden. Die Bewertung basiert auf ihrem Preis pro kg und ist relevant für den 7. August 2020.

Hier sind die sieben teuersten Edelmetalle auf dem Rohstoffmarkt

#1

Rhodium

313.469,78 USD pro kg
Rhodium Bullion

ISO-Währungscode: XRH.
Jährliche Produktion: ca. 30 Tonnen.
Hauptproduzenten: Etwa 80% werden in Südafrika abgebaut. Andere sind Russland, Simbabwe, Kanada, USA, Kolumbien, Botswana, Finnland.

Rhodium ist das teuerste Edelmetall der Platingruppe, das auf dem Rohstoffmarkt gehandelt wird. Heute kostet es mehr als 300.000 USD pro kg, was etwa viermal mehr als der Goldpreis und fast zehnmal mehr als der Platinpreis ist. Der Grund für einen so hohen Wert sind die vielfältigen Anwendungen und die große Knappheit des Metalls.

Zum Vergleich: Goldvorkommen sind viermal größer und Platinvorkommen sind fünfmal größer als die von Rhodium.

Dieses Metall wird üblicherweise in der Beleuchtungsindustrie, in der Spiegelherstellung und sogar in Kernreaktoren verwendet. Es ist auch als kratzfeste "Lackierung" für Schmuck bekannt, insbesondere für "Weißgold".

Fast 80% der Nachfrage nach Rhodium kommt aus der Automobilindustrie. Das Metall wird in Scheinwerferreflektoren und Katalysatoren verwendet, die dazu beitragen, giftige Gasemissionen und Schadstoffe zu reduzieren. Der Grund ist, dass das Element Stickoxide besser filtert als Palladium oder Platin und einfacher zu installieren ist.

Rhodium als Investitionsoption gab es erst 2009. Aber heute können Sie leicht in dieses Metall investieren. Und angesichts des zunehmenden Interesses der Autoindustrie könnte dies eine ziemlich gute Idee sein.

#2

Palladium

71.406,81 USD pro kg
Palladium Bullion

ISO-Währungscode: XPD.
Jährliche Produktion: ca. 200 Tonnen.
Hauptproduzenten: Russland ist der Top-Produzent. Andere sind Südafrika, USA, Kanada, Simbabwe.

Palladium ist das zweitteuerste Metall auf dem Rohstoffmarkt. Es ist etwa 30-mal seltener als Gold oder Platin, was es wertvoller macht als diese Metalle.

Dieses Element ist einer der größten Rhodium-Wettbewerber in der Automobilindustrie, da es häufig auch für Katalysatoren in Dieselfahrzeugen verwendet wird. Beide Metalle wandeln etwa 90% der schädlichen Gase in Autoabgasen in weniger schädliche Substanzen um.

Wie im Fall von Rhodium gewann Palladium nach dem Dieselgate-Skandal im Jahr 2018 an Popularität. Davor war der Preis viel niedriger als der von Gold oder Platin.

Dieses Element wird auch in den Bereichen Luft- und Raumfahrt, Navigation, Waffen, Zahnmedizin, Medizin, Elektronik und Kernenergie hoch geschätzt. Es wird auch für "Weißgold"-Legierungen verwendet.

Palladium gilt ebenso wie Gold als attraktive Inflationsabsicherung und sicherer Hafen. Darüber hinaus ist es wie bei Rhodium wichtig für die Automobilindustrie, was einen kontinuierlich wachsenden Markt garantieren kann.

#3

Gold

65.881,70 USD pro kg
Gold Bullion

ISO-Währungscode: XAU.
Jährliche Produktion: etwa 2.500 bis 3.000 Tonnen.
Hauptproduzenten: China, Australien, Russland sind die Top Drei. Andere sind USA, Kanada, Peru, Indonesien, Ghana, Südafrika, Mexiko usw.

Gold nimmt den dritten Platz als wertvollstes Edelmetall auf dem Rohstoffmarkt ein. Aber es ist das beliebteste Anlageinstrument, vor allem aufgrund seiner langen Geschichte und Stabilität, insbesondere in Zeiten von Krieg oder Krise.

Im Laufe der Jahrhunderte war dieses Metall für viele Länder eine echte Währung. Es war ein bedeutendes Zeichen für Reichtum und Macht. Es gab also immer eine Nachfrage und einen Goldmarkt.

Das Metall wird für Elektronik, Luft- und Raumfahrtgeräte, medizinische und zahnärztliche Implantate und sogar in einigen Arzneimitteln verwendet. Die Hauptanwendungen sind jedoch Schmuck und Handel.

Heute gilt Gold als beliebteste sichere Hafen- und Absicherungsoption. Interessanterweise steigt sein Preis wenn normalerweise, der US-Dollar schwächer wird. Dies liegt daran, dass viele Anleger in schwierigen Zeiten der Währung auf das Metall umsteigen, da es eine hervorragende Absicherung gegen Abwertung darstellt.

Heutzutage hängt der Goldpreis nicht nur von seiner Seltenheit und praktischen Anwendung ab, sondern auch von den Marktbedingungen und der Nachfrage, die hauptsächlich von der Schmuck-, Medizin- und Präzisionselektronikindustrie bestimmt werden.

#4

Iridium

52.887,98 USD pro kg
Iridium Nuggets

Jährliche Produktion: ca. 3 Tonnen.
Hauptproduzenten: Brasilien, USA, Myanmar, Südafrika, Russland, Australien.

Iridium ist eines der seltensten Metalle der Platingruppe der Erde. Sein Preis hängt nicht nur von relativ geringen Mengen ab, sondern auch von Schwierigkeiten bei Produktion, Nachfrage, Marktspekulationen, Politik in den produzierenden Ländern sowie technologischer Entwicklung.

Aufgrund seiner Härte eignet sich Iridium perfekt als Härtungsmittel für Legierungen, die zur Herstellung von Flugzeugtriebwerksteilen und Tiefwasserrohren verwendet werden.

Iridium wird normalerweise in der Metallurgie, Medizin, Automobilindustrie, Elektronik, Luftfahrt und anderen Sektoren verwendet. Produkte wie Stiftspitzen, Lager und Waagen für Kompasse, chirurgische Instrumente, Computerspeichergeräte, Festkörperlaser und Raketentriebwerke mit geringem Schub bestehen aus diesem Metall. Es kann sogar zur Behandlung von Krebs eingesetzt werden.

Da Iridium als untergeordnetes Element angesehen wird, investieren nur sehr wenige Menschen in es. Der beste Weg, um in diesen Markt einzutreten, besteht darin, Aktien der produzierenden Unternehmen zu handeln oder in die Spezialfonds zu investieren.

#5

Platin

31.668,49 USD pro kg
Platinum Bullion

ISO-Währungscode: XPT.
Jährliche Produktion: ca. 160 Tonnen.
Hauptproduzenten: Südafrika ist der Hauptproduzent. Andere sind Russland, Simbabwe, Kanada, USA.

Heute kennen wir Platin als eines der wertvollsten Metalle der Welt. Das war aber nicht immer so. Zuerst betrachteten die Leute es als minderwertiges Silber und verwendeten es um Schmuck zu fälschen.

Im Laufe der Zeit kamen wir zu dem Schluss, dass Platin viel seltener als Gold ist und ein Zeichen für ein noch höheres Ansehen ist.

Eine limitierte und teure Serie von Schmuck und Uhren, hochprivilegierte Kreditkarten und die höchsten Belohnungen werden normalerweise als "Platin" bezeichnet. Und obwohl Gold heute teurer ist und mehr Anwendungsbereiche hat, behält Platin seinen Status als Vermögenszeichen.

Bis 2018 wurde Platin häufig für Katalysatoren in Dieselfahrzeugen verwendet. Nach Dieselgate bevorzugt die Automobilindustrie Palladium und Rhodium, da diese effektiver sind.

Unter anderen Branchen, in denen dieses Metall verwendet wird, sind Zahnmedizin, Waffen, Luftfahrt, Computer, Medizin, Glasherstellung usw. Bei Laborgeräten, Krebsmedikamenten, Festplatten, Zündkerzen und Turbinentriebwerken handelt es sich um Platin. Meistens wird es jedoch für Schmuck oder als Anlageinstrument verwendet.

Platin hat einen kleineren Markt als Gold, aber die Zahl der interessierten Investoren wächst weiter.

Es ist eines der flüchtigsten Edelmetalle. In Zeiten wirtschaftlicher Stabilität und Wachstums ist der Preis in der Regel doppelt so hoch wie der Goldpreis. In Zeiten der Unsicherheit sinkt der Wert von Platin jedoch tendenziell und fällt unter den Goldpreis.

#6

Ruthenium

8.680,70 USD pro kg
Ruthenium Nugget

Jährliche Produktion: ca. 30 Tonnen.
Hauptproduzenten: Russland, Nord- und Südamerika, Kanada, Südafrika.

Ruthenium gehört ebenfalls zur Platingruppe und ist eine der seltensten Metalle der Welt, was es ziemlich teuer macht. Da der Verbrauch geringer ist als bei anderen PG-Metallen, ist der Markt ebenfalls viel kleiner.

Ruthenium wird hauptsächlich in der Elektronik verwendet. Da es billiger als Rhodium ist und sehr ähnliche Eigenschaften aufweist, wird es normalerweise zur Herstellung von elektrischen Kontakten, Drähten und Elektroden verwendet. Es dient auch als Katalysator in der Elektrochemie.

Viele Hersteller verwenden es als Verstärkungselement für Platin- oder Palladiumlegierungen, um ihre Eigenschaften zu verbessern. Einige interessante Anwendungsbereiche für Ruthenium sind die Strahlentherapie in der Medizin, die Exposition latenter Fingerabdrücke und die Herstellung von Füllfederhaltern.

Und bald könnte der Preis des Metalls noch höher werden. Heute erforscht die Wissenschaft aktiv ihre Fähigkeit, Licht zu absorbieren, da dies zur Entwicklung neuer kostengünstiger Solarenergiesysteme beitragen kann.

#7

Silber

896,52 USD pro kg
Silver Bullion

ISO-Währungscode: XAG.
Jährliche Produktion: ca. 40.000 Tonnen.
Hauptproduzenten: Mexiko, Peru, China, Russland, Polen, Chile, Bolivien, Australien, USA.

Silber hat eine sehr ähnliche Geschichte wie Gold. Genau wie sein "großer Bruder" ist es eine sichere und sehr beliebte Investition, da es seinen Wert unabhängig von einer Krise behält. Aber die Silbervorkommen sind relativ größer als die von Gold, was es viel billiger macht.

Silber wird normalerweise zu einem Bruchteil des Goldpreises gehandelt. Einige handeln sogar mit dem Spread zwischen Gold- und Silberpreisen.

Im Gegensatz zu Gold ist Silber volatiler, da es in den letzten Jahren in der industriellen Welt Anerkennung gefunden hat.

Heute wird es in der Produktion von Raketen, U-Booten und Nukleargeräten, Computern, Schmuck, Batterien, Schaltkreisen, Fotografie, Zahnmedizin und Medizin, Batterien, Sonnenkollektoren, Wasserfiltration und vielem mehr eingesetzt. Zu den nützlichen Eigenschaften von Silber zählen auch die Geruchskontrolle und die Verhinderung der Ausbreitung von Bakterien.


Einige andere Edelmetalle haben ähnliche Eigenschaften. Ihre Märkte sind jedoch klein und sie haben möglicherweise nur begrenzte Investitionsmöglichkeiten. Hier einige kurze Informationen:

Name Ung. Preis/kg Jährliche Produktion Hauptproduzenten Anwendungen
Osmium (Os) 12.800 USD 1 Tonne Russland, Kanada, Südafrika, USA Füllfederhalterspitzen, Plattenspielernadeln, elektrische Kontakte, Fingerabdruckerkennung, optische Mikroskopie, chirurgische Implantate, Messgeräte
Rhenium (Re) 4.150 USD 50-60 Tonnen Chile, Polen, USA, Usbekistan, Kasachstan Energie, Elektronik, Heizelemente, Turbinen, Luft- und Raumfahrt, Metallurgie, Flugzeuge
Scandium (Sc) 3.460 USD 15-20 Tonnen Ukraine, China, Russland, Kasachstan, Australien Forschung, Kampfflugzeuge, Fahrradrahmen, Baseballschläger, Quecksilberdampflampen, Raketen, Roboter, Laser, Satelliten, Flugzeuge
Indium (In) $167 100.000 tonnen China, Südkorea, Japan, Belgien, Frankreich Touchscreens, Flachbildfernseher, Sonnenkollektoren, Transistoren, Mikrochips, hochglanzpolierte Fenster, Sprinkleranlagen, Flugzeugtriebwerke

Was sind die Basismetalle (Industriemetalle)?

There are two types of metals usually traded in the commodity markets:

  • Edelmetalle (oben dargestellt), die selten und teuer sind, haben aufgrund ihrer Eigenschaften einen hohen industriellen Wert und können eine großartige Investitionsoption sein.
  • Basis- oder Industriemetalle werden üblicherweise in industriellen Anwendungen, im Bauwesen und in der Herstellung verwendet. Sie sind viel billiger und in Alltagsgegenständen weit verbreitet, daher auf den Weltmärkten sehr gefragt.

Obwohl der Wert von unedlen Metallen viel niedriger ist als der von Edelmetallen, ist die Nachfrage in ihrem Fall ziemlich hoch. Anleger sollten daher in Betracht ziehen, diese in ihr Portfolio aufzunehmen.

Hier einige kurze Informationen zu den auf dem Rohstoffmarkt gehandelten Basismetallen:

Name Preis/kg Jährliche Produktion Hauptproduzenten Anwendungen
Kobalt (Co) $29 140.000 Tonnen Kongo, China, Kanada, Russland, Australien Legierungen, Magnete, magnetische Aufzeichnungsmedien, Katalysatoren, Trocknungsmittel für Farben und Tinten usw.
Molybdän (Mo) $24 250.000 Tonnen China, Chile, USA, Peru, Mexiko Legierungen, Militärpanzer, Flugzeugteile, Elektrik Kontakte, Industriemotor, Glühbirnenfaden, Dünger usw.
Zinn (Sn) 17,9 USD 300.000 Tonnen China, Indonesien, Bolivien, Peru, Brasilien Legierungen, Metallbeschichtung, Folie, zusammenlegbare Rohre, Lötmittel usw.
Nickel (Ni) 14,38 USD 2,7 Mio Tonnen Indonesien, Philippinen, Neukaledonien, Russland, Australien Edelstahl, Elektronik, Beschichtung, Katalysatoren, wiederaufladbare Batterien usw.
Kupfer (Cu) 6,45 USD 19,9 Mio Tonnen Chile, Peru, USA, China, Kongo Elect Verkabelung, Armaturen, Transportmittel, elektrische Geräte, Elektronik, Industrieanlagen usw.
Zink (Zn) 2,38 USD 13,2 Mio Tonnen Australien, Peru, USA, China, Indien Legierungen, Farben, Gummi, Kosmetika, Pharmazeutika, Kunststoffe, Tinten, Seifen, Batterien, Textilien, elektrische Geräte, Leuchtstofflampen, Röntgenbildschirme usw.
Blei (Pb) 1,91 USD 11,6 Mio Tonnen China, Australien, USA, Peru, Mexiko Batterien, Schutzabschirmung, Munition, Industriebleche usw.
Aluminum (Al) 1,72 USD 60 mln tonnes China, Russland, Indien, Kanada, Vereinigte Arabische Emirate Luft- und Raumfahrt, Dosen, Automobile, Bauwesen, elektrische Verkabelung, Geräte, Folie, Verpackung usw.
Eisen (Fe) 0,12 USD 2,5 Mrd Tonnen Australien, Brasilien, China, Indien, Russland Stahlproduktion, Stahlbeton, Träger, Rohre, Ventile, Pumpen, Magnete usw.

Wie handele ich mit Metallen auf dem Rohstoffmarkt?

Alle oben dargestellten Metalle werden häufig als sehr beliebte Anlageoptionen angesehen, da sie kein Kreditrisiko bergen und nicht aufgeblasen werden können. Sie halten ihren Wert besser als Geld, insbesondere in Zeiten finanzieller, politischer oder militärischer Krisen.

Andererseits kann der Wert von Metallen in Zeiten wirtschaftlicher Sicherheit erheblich sinken. Lieferprobleme können auch ihren Wert stark beeinflussen. Außerdem ist es manchmal eine ziemliche Herausforderung, einen Käufer für physikalische Metalle zu finden, wenn Sie diese haben.

Es gibt einige Möglichkeiten, wie ein Anleger Zugang zum Metallrohstoffmarkt erhalten kann:

  • physisches Metall besitzen (Münzen oder Barren);
  • Rohstoff-ETFs;
  • Aktien der Bergbauunternehmen und Investmentfonds;
  • Futures und Optionen;
  • Zertifikate.

Also, was ist das teuerste Metall der Welt?

Edelmetalle wie Rhodium, Gold, Platin und andere sind die wertvollsten Elemente, die in Industriebereichen weit verbreitet sind und auf den Rohstoffmärkten aktiv gehandelt werden. In Wirklichkeit sind sie jedoch nicht die teuersten der Welt.

Hast du jemals von Californium gehört? Sein Preis liegt bei 27 Millionen USD pro Gramm.

Trotz dieses hohen Werts ist es eigentlich von geringem Interesse, hoch radioaktiv und äußerst gefährlich. Außerdem ist dies ein künstliches Metall, das nicht so einfach herzustellen ist. In Russland und den USA werden jährlich nur 30-40 Mikrogramm Californium hergestellt.

Hauptsächlich wird es in der Kernphysik und Energieerzeugung und manchmal in der Medizin zur Behandlung von Tumoren eingesetzt. Gelegentlich ersetzt es Röntgenstrahlen, um Schäden in den Reaktoren oder Flugzeugkonstruktionen zu erkennen, da es in diesem Fall effizienter ist.

Und das ist nur ein Beispiel. Vergessen wir nicht, dass es solche Elemente wie Polonium oder Plutonium gibt, die auch Metalle sind. Ihr Preis kann mehrere Dutzende Milliarden Dollar erreichen.


Diese Artikel könnten Ihnen auch gefallen: