FXSSI

FXSSI.ProfitRatio Pro

Hebt mögliche Preisumkehrpunkte auf dem Chart basierend auf dem Gewinn/Verlust-Verhältnis hervor.

Eine der herausforderndsten Aufgaben im Forex-Handel ist die Trendumkehrpunkten genau zu bestimmen. Diese Punkte sind interessant, weil sie es Ihnen ermöglichen, gleich zu Beginn der Preisbewegung in den Markt einzusteigen und von den meisten davon zu profitieren.

Aus diesem Grund sind verschiedene stochastische Umkehrindikatoren sehr beliebt, da sie theoretisch die Preisumkehr vorhersagen sollten.

Wie sich herausstellte, gibt es auch genaue Umkehrindikatoren in der Gruppe der Marktstimmungsindikatoren. Wir sprechen über das Verhältnis der Gewinner (Profit Ratio), nämlich das Delta des angegebenen Parameters. Letzteres zeigt gut falsche Manöver, nach denen normalerweise eine Umkehrung beginnt.

Profit-Ratio-Indikator

Der Profit-Ratio-Indikator zeigt das Verhältnis von Gewinnen zu Verlusten unter den derzeit offenen Trades an. Er wird verwendet, um potenzielle Umkehrlevels zu erkennen, noch bevor sich der Preis in die entgegengesetzte Richtung bewegt.

Nach der Analyse des Preisdiagramms können Sie feststellen, dass fast alle Markttiefs von einem Signal des Profit-Ratio-Indikators begleitet werden:

Profit-Ratio-Indikator

In MT4 wird der Profit-Ratio-Indikator als ein Diagramm dargestellt. Sie können das Delta dieses Parameters und den Prozentsatz der gewinnenden Käufer/ Verkäufer auch separat anzeigen.

Wenn Sie während des Tageshandels häufig gegen den Trend gehen, wird der Trendumkehrindikator zu Ihrem unverzichtbaren Assistenten und schützt Sie vor dem Öffnen hastiger Positionen.

Was ist am Profit-Ratio-Indikator interessant?

Der Profit-Ratio-Indikator (PR) gibt den Prozentsatz der derzeit gewinnenden Händler an der Gesamtzahl an.

Dieser Wert liegt normalerweise zwischen 25 und 35%.

Daher sind zu jedem Zeitpunkt auf dem Markt etwa 70% der Händler in einem Verlust.

Im Falle eines dramatischen Anstiegs der Profit-Ratio in den letzten Candlesticks können wir sagen, dass die Bewegung falsch ist und die Preisumkehr erwartet wird.

Interessanterweise trifft diese Aussage nach der klassischen Markttheorie, auch zu. Die Logik dahinter lautet wie folgt: Eine große Anzahl gewinnender Trader, die ihre Trades aktiv schließen, drücken den Preis in die entgegengesetzte Richtung.

Was die spekulative Theorie des Marktes, betrifft, so wird die Preisumkehr durch die Tatsache erklärt, dass ein großer Marktteilnehmer vor Beginn der Bewegung ein kleines Manöver in die entgegengesetzte Richtung unternimmt, um:

  1. Händler, die einen Handel in die „richtige“ Richtung eröffnet haben, aus dem Markt zu werfen;
  2. Andere Händler davon zu überzeugen, dass die „falsche“ Richtung richtig ist.

Lassen Sie uns die oben beschriebenen Sachen am Beispiel einer Marktsituation veranschaulichen:

Profit-Ration-Manipulation

Beide Gruppen von Händlern werden in Zukunft als Liquidität für die Eröffnung/ Schließung der Position eines großen Marktteilnehmers dienen.

Wenn Sie also den Profit-Ratio-Indikator analysieren, vermeiden Sie zumindest, in die oben beschriebenen Gruppen zu gelangen.

Handel mit dem Profit-Ratio-Indikator

Der Indikator eignet sich am besten zur Identifizierung der Preisumkehrungen. Darüber hinaus kann es sowohl zum Öffnen eines neuen Handels während der Preisumkehr als auch zum Schließen eines Handels aufgrund des erwarteten Markttiefs verwendet werden.

Der Indikator wird verwendet für:

  • Die Suche nach Preisumkehrpunkten;
  • Die Erkennung der Kurz- und mittelfristigen Trends;
  • Das Erkennen von wahren und falschen Bewegungen.

Wie kann ich Preisumkehrungen mithilfe des Profit-Ratio-Indikators erkennen?

Ein signifikanter Anstieg des Profit-Ration-Indikators innerhalb der aktuellen Kerze ist ein Signal für eine mögliche Umkehrung.

Um die Volatilität der Indikatorwerte für die Profit-Ratio bequem zu überwachen, wurde eine Signallinie hinzugefügt, die auf dem gleitenden Durchschnitt basiert.

Somit wird ein Umkehrsignal erzeugt, wenn die Profit-Ration-Werte die Signalleitung überschreiten. Diese Bereiche werden im Anzeigefenster durch orangefarbene Punkte oder Linien hervorgehoben.

Die während der Retracement-Bewegung eröffneten Geschäfte haben die günstigste Prognose. In diesem Fall wird am Ende des Retracement ein Signal erzeugt. Sie betreten also den Markt in Richtung des Haupttrends.

Profit-Ratio, Umkehrsignal

Sie können auch das "Delta"-Histogramm verwenden, um Signale zu bestätigen. Jeder grüne Balken mit einem Wert von mehr als 2% signalisiert eine mögliche Preisumkehr.

Wir bestimmen eine Handelsrichtung basierend auf der Art der Bewegung:

  • Wir sollten kaufen, wenn der Kerzenhalter vor einem Signal bärisch ist;
  • Wir sollten verkaufen, wenn der Kerzenhalter vor einem Signal bullisch ist.

Sie sollten einen Trade nicht sofort eröffnen, wenn das erste Signal auftritt, sondern die Marktsituation weiter analysieren.

Im Falle eines starken Breakouts oder eines Breakouts auf Schlüsselebene ist es besser, die Werte für die Profit Ratio zu ignorieren.

Wie einen Trend mit dem Profit-Ratio-Indikator zu erkennen

Wenn wir alle Gewinner in Käufer und Verkäufer aufteilen, erhalten wir ein interessantes Tool, um einen Trend zu erkennen.

Bemerkenswerterweise können während eines Aufwärtstrends nur Käufer gewinnen, und in einem Abwärtstrend können nur Verkäufer gewinnen. Die Sache ist, dass es in beiden Fällen keine andere Seite des Marktes gibt.

Wechseln Sie in dem Profit-Ratio-Indikator zu dem Modus „BUY:SELL“:

  • Wenn Käufer über der 75%-Marke liegen (verdickte blaue Linie), deutet dies darauf hin, dass der Trend derzeit nach oben geht.
  • Wenn Verkäufer über der 75%-Marke liegen (verdickte orange Linie), weist dies darauf hin, dass der Trend derzeit nach unten gerichtet ist.

Profit-Ratio. Abwärtstrend und Aufwärtstrend

Auch können Wechselwirkungen dieser Umkehrindikatoren mit den Levels als Signale interpretiert werden. Beispielsweise kann der Austritt aus der 75%-Zone als Signal für das Ende der aktiven Trendphase betrachtet werden usw.

Wahre oder falsche Bewegung?

Ein weiteres Merkmal dieses Indikators ist, dass er erkennen kann, ob die Bewegung falsch oder wahr ist:

  • Wenn Sie eine bestimmte Bewegung analysieren und feststellen, dass der Profit-Ratio-Indikator allmählich abfällt, ist die Bewegung wahr.
  • Wenn Sie die Marktsituation an einer beliebigen Stelle im Diagramm analysieren und feststellen, dass der Profit-Ratio-Indikator allmählich steigt, deutet dies darauf hin, dass es für den Preis möglicherweise schwierig ist, sich in diese Richtung zu bewegen.

Darüber hinaus kann der Profit-Ratio-Indikator innerhalb einer einzelnen Welle zu Beginn der Welle kurzfristig ansteigen, während der gesamten Bewegung abfallen und dann wieder ansteigen, bevor die Umkehr beginnt.

Anatomie des Indikators

Die Profit-Ratio ist ein Tool, das auf den Daten von Order-Book basiert. Es wird davon ausgegangen, dass es am besten in Verbindung mit dem Order-Book selbst funktioniert.

Die Profit-Ratio wird wie folgt berechnet:

Profit-Ratio-Formel

Wir berechnen den Prozentsatz der gewinnenden Händler für jeden Schnappschuss des Order-Books. Die Reihenfolge der erhaltenen Werte bildet das Diagramm, das Sie in Ihrem Terminal sehen.

Indem Sie ähnliche Berechnungen für jede Ebene durchführen, können Sie den Preis ermitteln, zu dem die Anzahl der Händler mit Gewinn minimal ist. Wir nennen diese Schlüsselebene den Return Point. Es liefert uns diese Art von Informationen: Wenn der Preis um 100 Punkte steigt, sinkt der Prozentsatz der profitablen Händler auf 24,51%, was der minimal mögliche Wert ist.

Mit anderen Worten, der Return-Point zeigt, wo sich der Preis bewegen muss, damit der Profit-Ratio-Indikator noch weiter fällt.

Der Return-Point (RP) ist derzeit Derivatindikatorverfügbar.

Grundlegende Indikatorfunktionen

Um Ihnen das Kennenlernen des Indikators zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Indikatorfunktionen ausgewählt, die Sie kennen sollten:

  • 3 Anzeigemodi:
    • Signal – der PR-Indikator selbst + Signalleitung;
    • Delta – die Differenz zwischen den vorherigen und aktuellen Profit-Ratio-Werten;
    • Buy:Sell – Prozentsatz der Gewinner von Verkäufern und Käufern getrennt. Es wird verwendet, um eine Signalrichtung zu erkennen.

Signal labels. Der Indikator hebt möglicherweise die besten Umkehrpunkte mithilfe einer verdickten orangefarbenen Linie hervor.

Für Ihre Bequemlichkeit haben wir auch das System der Aktualisierung der automatischen Anzeigen eingeführt. Jetzt müssen Sie nur noch Ihr Terminal neu starten, um die neuesten Versionen zu erhalten. Der Indikator informiert Sie in einem separaten Fenster darüber.

Einstellungen

Indikatoreinstellungen

Der Profit-Ratio-Indikator kann wie unsere anderen Indikatoren, sofort verwendet werden, indem er einfach in der Tabelle installiert wird. Sie können auch ihn anzupassen. Die Eingabeparameter des Indikators werden nachfolgend beschrieben:

Indikatorfeld -Einstellungen:

  • Position des Indikatorfelds – Wählt die Ecke des Diagramms aus, um das Indikatorfeld zu platzieren.
  • Vertikaler, horizontaler Versatz – Legt den Versatz (in Pixel) von der ausgewählten Ecke fest.
  • Anfangsgröße des Bedienfelds – Standardmäßig wird das Bedienfeld beim Starten des Terminals maximiert/minimiert.
  • Indikatorfenstergröße – legt die feste oder schwebende Höhe des Indikatorfensters fest.

Limit Displayed Data. Dieser Parameter definiert die Verlaufstiefe, die der Indikator anzuzeigen versucht. Zunächst hängt die maximale Tiefe des heruntergeladenen Verlaufs vom ausgewählten Abonnementplan ab. Wenn Sie den Indikator verwenden, werden historische Daten jedoch auf Ihrer Festplatte gespeichert und können zur Anzeige des Verlaufs verwendet werden, dessen Tiefe die Einschränkungen Ihres Abonnementplans überschreitet. Dafür ist der Parameter gedacht.

Color Scheme (Farbschema). Standardmäßig erkennt der Indikator das Farbschema abhängig vom Diagrammhintergrund automatisch. Wählen Sie gegebenenfalls das gewünschte Farbschema aus der Liste aus.

Daten standardmäßig anzeigen. Hiermit wird festgelegt, welcher der drei Datentypen standardmäßig aktiviert wird, wenn Sie Ihr Terminal starten oder den Zeitrahmen ändern.

FXSSI.ProfitRatio in MT4 hinzufügen

Der Indikator FXSSI.ProfitRatio ist Teil des "FXSSI Pro"-Pakets, das auch mehrere andere professionelle Indikatoren enthält.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um das Indikatorpaket "FXSSI Pro" auf Ihrem MT4-Terminal zu installieren:

  1. Laden Sie das ZIP-Archiv mit "FXSSI Pro"-Indikatoren herunter, indem Sie auf den Link oben auf der Seite klicken.
  2. Extrahieren Sie den Inhalt des Archivs (Indikatordateien und DLL-Bibliothek) in den Ordner MQL4 Ihres Terminals.
  3. Wenn das System Ihnen den Dateiaustausch anbietet, klicken Sie auf – Yes;
  4. Starten Sie das MT4-Terminal neu.
  5. Setzen Sie den Indikator ein, indem Sie im MT4 Navigator auf seinen Namen doppelklicken.
  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Import von DLLs zulassen (Allow DLL imports)" und klicken Sie auf "OK".
  7. Führen Sie das Autorisierungsverfahren durch: Klicken Sie auf den "Authorize Link", der nach dem ersten Start des Indikators angezeigt wird, und melden Sie sich bei Ihrem Konto an.
  8. Der Indikator wird auf die Diagramme angezeigt werden;
  9. Passen Sie die Anzeigeeinstellungen an Ihre Bedürfnisse an: Drücken Sie CTRL+I, wählen Sie den Indikator aus der Liste aus und wechseln Sie zur Registerkarte "Eingaben".

Wenn Sie Probleme bei der Installation des Indikators haben, lesen Sie bitte die ausführliche Anleitung.

Herunterladen
2.2M .zip