FXSSI

FXSSI.Sentiment.Lite Free

Dieser Indikator zeig Informationen über das Marktsentiment auf dem Graph im MT4-Terminal an.

Der Indikator FXSSI.Sentiment.Lite zeigt Ihnen die Metadaten des Marktsegments direkt auf dem Graph im MT4 Terminal an.

Sobald der Indikator installiert ist, sehen Sie ein Histogramm, das die Prozentwerte von bullischen und bärischen Werten im Markt anzeigt. Dieses Verhältnis wird oft als spekulativer Sentimentindikator (Speculative Sentiment Index – SSI) bezeichnet.

Der vorgestellte Indikator ist eine Light-Version des aktuellen Verhältnisindikators. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden ist, dass der letztere mehr Datenquellen besitzt.

Wie verwende ich den Indikator?

Bevor Sie einen Trade eröffnen ist es wichtig, das aktuelle Marktsentiment zu analysieren. Zum Beispiel, um einzuschätzen, wie viele Trader es aktuell bevorzugen, long (kaufen) oder short (verkaufen) zu gehen.

Mit diesen Statistiken können Sie sicher gehen, dass Sie keinen Trade eröffnen, der garantiert verlieren wird oder umgekehrt, Ihre Absichten durch die Eröffnung eines neuen Trades untermauern.

Kaufen Sie, wenn mehr als 60% der Trader short gehen, oder umgekehrt, verkaufen Sie, wenn die meisten von ihnen long gehen. Das ist die wichtigste Logik hinter Marktsentimentanalysen.

SSI Trading-Logik

Als nächsten Schritt können Sie diesen Prozentwert, je nach Ihrer Erfahrung, erhöhen oder verringern.

Sie können einige wichtige Informationen hierüber von unserem Bericht über die Studie der Profitabilität der Marktsentimentanalysen erfahren.

Welche Daten werden verwendet?

Als Datenquelle dienen zusammengefasste Kundenpositionen einer Reihe von großen Brokern. Zum Beispiel werden die Marktsentiment Indexdaten der Webseite DailyFX verwendet, die von dem Broker der IG Group (vorher FXCM) bereitgestellt werden.

Wir überprüfen alle gesammelten Daten sorgfältig, damit Sie sich sicher sein können, dass die Daten genau und relevant sind.

Verfügbare Währungspaare

Zum Zeitpunkt, als der FXSSI.Sentiment.Lite Indikator veröffentlicht wurde, gab er die Daten der folgenden Währungspaare an:

EURUSD, GBPUSD, XAUUSD (Gold), USDCAD, USDJPY, USDCHF, AUDUSD, NZDUSD, GBPJPY, EURGBP, EURJPY, GBPCHF, GBPCAD, EURCHF, EURAUD, CADJPY, AUDJPY, CADCHF, GBPNZD, EURNZD, AUDCAD, GBPAUD, AUDCHF, NZDJPY, AUDNZD, EURCAD, NZDCAD, CHFJPY, CHFSGD, NZDCHF.

Die Nachricht „No Data“ bedeutet, dass das Währungspaar aktuell nicht unterstützt wird und es keine verfügbaren Daten dafür gibt.

Die Liste der Paare wird über die Zeit vergrößert und wird u.a. Verschiedene Indizes wie Rohöl oder Bitcoin beinhalten. Sie müssen den Indikator nicht manuell aktualisieren, um auf die neuen Daten zugreifen zu können.

Häufigkeit der Updates

Der Marktsentimentindikator wird standardmäßig einmal pro Stunde aktualisiert, aber Sie können dieses Intervall auf 5 Minuten verringern, falls Sie dies wünschen.

Sie können die Daten auch manuell aktualisieren, indem Sie auf die „Zeit“ auf dem Indikatorpanel klicken.

Manuelle Aktualisierung

Wichtiger Hinweis: Das gleichzeitige mehrfache Öffnen des Indikators mit einem minimalen Aktualisierungsintervall kann dazu führen, dass sich das MT4-Terminal aufhängt.

Einstellungen des Indikators

Einstellungen des Indikators

Show Symbol (Anzeige-Symbol). Wählen Sie eine der folgenden Optionen:

  • Current Symbol (Aktuelles Symbol) – das Währungspaar wird automatisch festgelegt.
  • Defined Symbol (Definiertes Symbol) – zeigt das gewünschte Währungspaar im nächsten Feld an "Definiertes Symbol".

Signal Ratio (1-49). Bestimmt für den Indikator des Verhältnisses der Positionen der Trader die Grenzen, hinter denen sich das Signal bildet. Wenn 40 eingestellt ist, wird das Kauf-Signal bei einem Wert von 40 oder weniger ausgelöst; das Verkauf-Signal wird bei einem Wert von 60 oder höher ausgelöst.

Server Time Offset (Server-Zeitverschiebung). Stellt die Zeitzone ein. Diese wird standardmäßig automatisch ermittelt. Dieser Wert betrifft nur den Block, der die letzte Aktualisierungszeit anzeigt, aber nicht die Häufigkeit der Aktualisierungen.

Color Scheme (Farbschema). Es gibt zwei Farbschemata: Für helle und für dunkle Hintergründe. Dieses wird standardmäßig automatisch ermittelt.

Indicator Position & Offset (Position des Indikators & Verschiebung). Mit diesen Einstellungen können Sie die Ecke bestimmen, in der der Indikator im Graph angezeigt wird, sowie die Abstände von dieser Ecke festlegen.

Update Interval (Aktualisierungsintervall) – Die Häufigkeit in der der Indikator Daten vom Server abruft. Variiert zwischen 5 und 60 Minuten.

Wie man FXSSI.Sentiment.Lite zu MT4 hinzufügt

Befolgen Sie die folgenden Anweisungen zur Installation des Indikators in Ihrem MT4-Terminal:

  1. Laden Sie das ZIP-Archiv mit der FXSSI.Sentiment.Lite indikator-Datei, indem Sie auf den Link oben auf der Seite klicken;
  2. Entpacken Sie die Datei in den Order MQL4/Indikatoren Ihres Terminals;
  3. Starten Sie das MT4 Terminal erneut;
  4. Führen Sie den Indikator aus, indem Sie doppelt auf den Namen des Indikators im MT4-Navigator klicken;
  5. Kreuzen Sie das Feld "Import von DLLs zulassen" an und klicken Sie auf "OK";
  6. Der Indikator wird auf dem Graph angezeigt;
  7. Passen Sie die Einstellungen des Indikators Ihren Bedürfnissen entsprechend an: Klicken Sie STRG+I, wählen Sie den Indikator aus der Liste aus und wechseln Sie zum Tab "Eingaben".

Wenn Sie bei der Installation des Indikators Schwierigkeiten haben, sehen Sie sich bitte die Detaillierte Anleitung an.

Herunterladen
86.3k .zip